Caseificio San Giorgio
Rezepten

In jenen Ländern, wo die Käsekultur sich entwickelte, sind die Arten von typischen Speisen, die diese Zutat benutzen, unendlich.
Die klassischsten Rezepten, die von unseren Großmüttern überliefert sind, werden heutzutage rivisitate und auf unseren Tischen vorgeschlagen.

Zu dem Stolz darauf, Käsesorten herzustellen, die in verschiedenen Ländern geschätzt werden, obwohl dort es unterschiedliche Nahrungsgewohntheiten gibt, kommt auch unser Interesse hinzu, die Geschmäcke unserer Verbraucher zu interpretieren und sie mit der Tradition und der Kochkunst zu vereinigen.

Unter verschiedenen Rezepten schlagen wir vor:

"Die Ricottatorte"

Zutaten für 6 Personen
600 g Ricotta, 200 g geriebener Pecorino, 3 Eier, Butter, Basilikum, Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Zubereitung
Den Ricotta-Käse sieben, ihn in eine ziemlich große Schüssel fallen lassen; geriebenen Pecorino (einen Löffel davon beiseite legen), 3 geschlagene Eigelbe (die Eiweiße beiseite legen und zu steifem Schnee schlagen), eine Hand voll gehackte Basilikum und Petersilie, Salz, Pfeffer und eine Prise Moskatnuss beifügen und verrühren. Den Eischnee beifügen und zart mischen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, mit Mehl bestäuben und die Masse darin einfüllen.

Schluss
Die Oberfläche glatt streichen, mit dem beiseite gelegenen Pecorino bestreuen, das Ganze im heißen Backrohr a fiamma bassa 30 Minuten backen. Die Ricottatorte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen; servieren.


"Die sizilianische Cassata"

Sizilianische Cassata

Grundzutat
400 g Pan di Spagna (eine Art Sandkuchen). Siehe die Pan di Spagna Rezept
Zutaten für die Füllung
200 g Zucker, 700 g Ricotta, 200 g kandierter Kürbis, Zitrone, Orangenschalen, 100 g dunkle Schokolade, 1/2 Glas Wasser, halb trockener Likör
Zutaten für die Befeuchtung
1 Glas Zucker, 1 Glas Wasser, 1/2 Glas Maraschino

Zubereitung
Den Ricotta-Käse sieben, Zucker und ein bisschen Wasser auf Feuer lösen, bis die Flüssigkeit filante wird. Ricotta und Zuckersirup beifügen und mit einer Peitsche schnell schlagen, bis eine glatte, cremige Masse entstanden ist. Schokolade, Zitrone, gehackte Früchte, kandierten Kürbis beifügen, das Ganze gut verrühren und in den Kühlschrank stellen. Einen Maraschinosirup vorbereiten: Zucker und Wasser sieden lassen, bis sie filano. Nachdem der Sirup abkühlt, Maraschino gießen. Die Pan di Spagna Torte horizontal in zwei Hälften oder besser in drei (so dass die Cassata weicher wird) teilen. Die Teile mit dem Maraschinosirup befeuchten. Die Ricottacreme auf den unteren Teil streichen (die Oberfläche durch eine Messerklinge glatt streichen). Mit dem anderen Teil zudecken. Wenn Sie Lust davon hätten, mit einer Glasur fein bearbeiten und mit kandierten Früchten garnieren.

 

Copyright © 2017 Caseificio San Giorgio S.A.S. Alle rechte vorbehalten.